Gassi-Geher-Dienst

Wir starten vorsichtig wieder durch und freuen uns auf neue Gassi-Geher im Team!

Liebe Ehrenamtler,

wir starten wieder durch und freuen uns, solange das Corona-Infektionsgeschehen es zulässt, nun endlich auch wieder neue, zusätzliche Gassigänger als Ergänzung zum Team bei uns begrüßen zu können.

Da die Infektionsgefahr natürlich auch weiterhin für unsere Mitarbeiter so gering wie möglich gehalten werden muss, um die Versorgung unserer Tiere bestmöglich zu gewährleisten, gibt es ein paar neue Regeln:

 

Das Gassigehen bieten wir ab dem 13.10.2021 immer montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags um 14:00 - 17:30 Uhr nach fester Terminvereinbarung an.

 

Die letztmögliche Abholzeit eines Hundes ist dabei um 17:00 Uhr, da alle Hunde bis 17:30 Uhr zurück sein müssen, um dann mit dem Füttern beginnen zu können.

 

Termine zum Gassigehen vereinbaren Sie ab 13 Uhr telefonisch unter Tel. 562137 Option 1 – am Vormittag sind die Pfleger noch voll in die Fütterung, medizinische Versorgung und Gehegereinigung eingebunden.

 

Als neuer, uns noch unbekannter Gassigänger bekommen Sie von uns zuerst eine kurze Einweisung!

Dieses Kennenlernen bieten wir erstmalig am Mittwoch, dem 13.10.2021 um 15 Uhr an. Weitere Kennenlerntermine folgen im 14-tägigen Rhythmus. Die Dauer beträgt ca. 2 1/2 Stunden.

Bitte melden Sie sich für die Einweisungstermine unbedingt vorab telefonisch an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Generelle Voraussetzung ist, dass Sie zumindest im Besitz des einfachen Sachkundenachweises für sogenannte 40/20-Hunde sind.

 

Auf Corona bezogen gilt für den Einweisungs-Termin die 3G-Regel, d.h. Sie sind vollständig geimpft, genesen (nicht länger her als 6 Monate) oder frisch getestet (PCR nicht älter als 48 Stunden oder Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) – ein Nachweis ist erforderlich!

 

Zu den einzelnen Gassiterminen benötigen Sie als Ungeimpfter keinen negativen Test, allerdings ist das Tragen einer Maske bei Abholung und Rückgabe des Hundes an der Schleuse selbstverständlich für alle Pflicht.

 

Die Hunde werden ausschließlich von unseren Mitarbeitern den Gassigängern zugeteilt, Wünsche können natürlich geäußert werden, aber es besteht kein Recht auf einen bestimmten Hund - alle Hunde möchten gerne einmal spazieren gehen.

 

Wir bedauern den Mehraufwand, freuen uns aber schon sehr, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen

Ihr Tierheim-Krefeld-Team