14.10.2019

Reg. Nr.: 202125330 - Noah

DSCF5845 Kopie

 

 

Name: Noah

Rasse: Dalmatiner/Deutsch Kurzhaar-Mischling

Geboren: 01.2015

Geschlecht: männlich kastriert

 

im Tierheim seit: 05.01.2021

 

 

Bitte den Text ganz lesen! Danke

 


 

Unser Noah ist nach knapp einem Jahr, bedingt durch einige Vorfälle im neuen zu Hause, wieder zu uns zurückgekommen.

Wir haben Noah ursprünglich aus einem befreundeten Tierheim übernommen, um ihm eine neue Chance zu geben. Er saß schon 3 Jahre in dem anderen Tierheim und durch einen Wechsel hofften wir, dass wir endlich sein Für-immer-Zuhause finden.

 

Noah ist auf der Suche nach erfahrenen Hundehaltern, die einen Hund gut lesen und liebevoll, aber vor allen Dingen sehr konsequent führen können!

 

Der hünsche Rüde hat zwei Gesichter - er ist sehr selbstbewusst, charmant und freundlich und weiß dies auch gekonnt einzusetzen. Er drückt sich an den Zwinger und verzaubert einen mit seinen wundervollen Augen und möchte einfach nur gekuschelt werden.

 

Leider hat dieser Pfundskerl auch eine andere Seite - er verteidigt Ressourcen wie Futter, Spielzeug oder seine Bezugsperson. Hat er dies in der Vergangenheit noch durch eine klare Hundesprache angezeigt, so wurde ihm in seinem letzten Zuhause leider das Knurren konsequent aberzogen, so dass wir nun einen Hund haben, der manchmal ohne Vorwarnung zuschnappt. 

 

Unser Noah braucht klare Regeln die täglich, konsequent von allen Familienmitgliedern durchgesetzt werden.

Im Tierheimalltag werden diese Regeln eingehalten und Noah führt sie auch freudig aus, dadurch haben sowohl wir, als auch seine Gassigänger, keine Probleme mit ihm - eine liebevolle aber eben auch sehr konsequente Führung gibt ihm Sicherheit.

 

Da Noah eine hervorragende Nase hat und ein intelligenter Jäger ist, ist er nicht ableinbar.

Er ist bewegungsfreudig und lernt sehr schnell und gerne. Noah beherrscht alle Grundkommandos.

 

Seine neue Familie sollte sportlich aktiv sein und tagtäglich mit ihm arbeiten, denn er braucht ein stabiles zu Hause mit klaren Strukturen. 

Noah benötigt dringend erfahrene Hundehalter, die nicht nur mal hin und wieder ein bisschen Hundeschule oder Hundesport mit ihm machen wollen, sondern täglich mit ihm zu Hause arbeiten.

Er muss körperlich und geistig ausgelastet werden – am besten durch eine richtige Aufgabe, die seiner Rasse entspricht. 

Wir könnten uns vorstellen, dass Noah jagdlich geführt wird. Auch Mantrailing könnte genau sein Ding sein.

Wichtig ist in jedem Fall, dass er neben der körperlichen Auslastung unbedingt Nasen- und Kopfarbeit benötigt.

 

Noah ist definitiv nicht für Anfänger geeignet und es dürfen keine Kinder unter 18 Jahren im Haushalt leben!

 

Wenn Sie Interesse an Noah haben und ihn gerne kennenlernen möchten füllen Sie bitte den Fragebogen für Interessenten aus und geben Ihre Telefonnummer mit an - wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen (E-Mails werden mo - fr bis 13:30 Uhr abgerufen).

 


WhatsApp Image 2021 06 16 At 10.35.05 20191014 142119 Noah